Weitere Aufgaben für Vatikan-Diplomat Krebs

Der gebürtige Essener Erzbischof Martin Krebs ist nun auch als Papst-Botschafter für die Marshallinseln und Nauru verantwortlich. Papst Franziskus hat ihm am vergangnen Samstag mit dieser weiteren Aufgabe betraut.

Erzbischof nun auch Papstbotschafter für die Marshallinseln und Nauru

Erzbischof Martin Krebs (57), in Essen geborener Vatikandiplomat, wird zusätzlich neuer Papst-Botschafter für die Marshallinseln und Nauru. Der Vatikan gab die Ernennung durch Papst Franziskus am Samstag bekannt. Krebs dient seit Mai 2013 bereits als Apostolischer Nuntius in Neuseeland, auf den Cookinseln, in Kiribati, Palau und den Föderierten Staaten von Mikronesien sowie als Apostolischer Delegat für das Gebiet des Pazifischen Ozeans. Im September ernannte ihn Franziskus zusätzlich zum Apostolischen Nuntius für Fidschi, Samoa und Vanuatu. Am 18. Januar 2014 ernannte ihn Papst Franziskus zusätzlich zum Apostolischen Nuntius für Tonga. (kna, ja)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse