Vortreffen zum Weltjugendtag

Am vergangenen Samstag kamen rund 200 Teilnehmer des Weltjugendtags 2011 aus dem ganzen Bistum Essen zum Vorbereitungstreffen nach Gelsenkirchen. Dort wurden die Jugendlichen ihre Fragen zur Reise los und lernten ihre Weggefährten kennen.

Teilnehmer aus dem Bistum kommen in Gelsenkirchen zusammen

„Firmes en la fe, firmes en la fe, caminamos en Cristo, nuestro Amigo, nuestro Señor“ (Halt am Glauben fest, ja so gehen wir mit Christus, unserem Freund, unserem Herrn) – beim Vortreffen zum Weltjugendtag (WJT) in Madrid schallte die offizielle Hymne am vergangenen Samstag, 17. Juni, noch etwas verhalten durch die Liebfrauenkirche in Gelsenkirchen. Dort kamen am Wochenende rund 200 der insgesamt 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Bistum Essen zusammen, um schon einmal einen kleinen Vorgeschmack vom Weltjugendtag zu bekommen. Das Treffen diente dazu, den Ablauf und das Programm vorzustellen, sowie die Erwartungen der Teilnehmer und Organisatoren abzuklären. Zudem hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, nicht nur ihre Mitreisenden, sondern auch das Organisationsteam und die Ansprechpartner vor Ort kennenzulernen. Weitere Gelegenheiten, das Lied einzuüben und die Weggefährten kennenzulernen haben die Jugendlichen noch im Rahmen zweier Jugendmessen, die am 26. Juni in Duisburg und am 17.Juli in Schwelm, jeweils um 18.00 Uhr stattfinden. Am 7. August treffen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer um 16.00 Uhr mit Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck zur Aussendungsfeier in der Jugendbildungsstätte St. Altfrid, Essen-Kettwig. (ms)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse