Vom „Hosianna“ zum „Kreuzige Ihn“

In der Gemeinde St. Antonius in Essen-Frohnhause ist es schon seit langem Tradition: Am Palmsonntag begleiten Kinder mit Ihren bunten Palmstöcken die Familienmessen. In diesem Jahr mit von der Partie: Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck und das Team des ZDF-Fernsehgottesdienstes.

ZDF-Fernsehgottesdienst an Palmsonntag aus Essen-Frohnhausen

Es hat sich gelohnt! All das Üben, die langen Planungen und die gehörige Portion Lampenfieber vor dem großen Moment sind nun vergessen. Der ZDF-Fernsehgottesdienst am Palmsonntag aus der Gemeinde St. Antonius in Essen-Frohnhausen war für alle Beteiligten ein beeindruckendes Erlebnis. Gemeinsam mit Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck feierten die Gläubigen den Beginn der stillen Woche – der Karwoche. Seit vielen Jahren ist es in der Gemeinde im Essener Westen üblich, diese Woche mit einem Familiengottesdienst zu eröffnen. So begleiteten auch in diesem Jahr Kinder mit ihren geschmückten Palmstäben den Einzug in die Kirche und trugen die Passion in kindgerechter Form vor.

In seiner Predigt erinnert der Ruhrbischof daran, wie eng das „Hosianna“ des Palmsonntages mit dem „Kreuzige Ihn“ an Karfreitag verbunden sei. „Es ist die Dramatik nicht nur des Lebens Jesu und seiner Botschaft, sondern auch die Dramatik ganz vieler Menschen in der heutigen Zeit“, so Overbeck. Doch an Palmsonntag mache man sich bewusst auf den Weg auf Ostern zu. „Dort öffnet sich das Tor zum Leben für uns alle“, unterstrich der Ruhrbischof. (ja)

Predigt Dr. Franz-Josef Overbeck im Wortlaut (PDF)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse