Unterstützung für Christen im Nahen Osten

Patriarchalischer Orden vom Heiligen Kreuz tagte in Essen. Festliche Gottesdienste im Essener Dom.

Patriarchalischer Orden vom Heiligen Kreuz tagte in Essen

Die Situation der Menschen in Syrien und dem gesamten Nahen Osten stand im Mittelpunkt der diesjährigen Investiturtagung des Patriarchalischen Ordens vom Heiligen Kreuz in Jerusalem, die nach fünf Jahren wieder in Essen stattfand. Der Großmeister des Ordens, Patriarch Gregorius III. Laham aus Damaskus, schilderte den Rittern, Damen und Gästen des Ordens seine Eindrücke als Betroffener und Augenzeuge. Der Ritterorden wurde vor 37 Jahren in Jerusalem zur Unterstützung christlicher Minderheiten gegründet.

Teil der Tagung waren zwei festliche Gottesdienste im Dom von Essen, die in der Liturgie der katholischen Ostkirchen gefeiert wurden. Gesungen und gebetet wurde auf Arabisch, Deutsch, Griechisch und Kirchenslavisch. (cs)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse