Über 500 Priesteramtskandidaten bei der Heilig-Rock-Wallfahrt

Zahlreiche Begegnungen, gemeinsame Gebete und Messfeiern, Podiumsveranstaltungen - der dritte Deutsche Seminaristentag in Trier bietet ein buntes Programm. Sechs Priesteramtskandidaten aus dem Ruhrbistum nehmen daran teil.

Teilnehmer aus dem Ruhrbistum beim 3. Deutschen Seminaristentag

Der Countdown läuft: In nur wenigen Tagen beginnt die Heilig-Rock-Wallfahrt in Trier. Vom 13. April bis zum 13. Mai 2012 werden über 120.000 angemeldete Pilgerinnen und Pilger im Bistum Trier erwartet. Gleich zu Beginn der Wallfahrt treffen sich über 500 Seminaristen, rund 50 Regenten, Direktoren, Subregenten und Spirituale aus Priesterseminaren und Theologiekonvikten in Deutschland zum dritten Deutschen Seminaristentag. Unter ihnen auch sechs Priesteramtskandidaten aus dem Bistum Essen. Begleitet werden sie von Regens Monsignore Jürgen Schmidt und Spiritual Klaus Kleffner.

„Da kann die Freude am Glauben wiederum neu erfahren und auch die Gemeinschaft im Glauben spürbar werden“, freut sich Msgr. Dr. Franz Joseph Baur, Vorsitzender der Deutschen Regentenkonferenz, auf das Treffen in Trier. Vom 13. – 15. April stehen zahlreiche Begegnungen, gemeinsame Gebete und Messfeiern, sowie eine Podiumsdiskussion auf dem Programm. Zum Abschluss des Seminaristentages feiert Bischof Heinz Josef Algermissen, Bischof von Fulda, ein Pontifikalamt mit allen Seminaristen im Hohen Dom zu Trier. (ja)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse