Taizé-Tag in der Jugendkirche Tabgha

Sich mit anderen Jugendlichen auf das Gebet aus Taizé einlassen, dazu lädt die Jugendkirche Tabgha in Oberhausen am Sonntag, 16. November 2014 ein. Ab 12.30 Uhr steht der Nachmittag ganz im Zeichen der ökumenischen Gemeinschaft aus Frankreich.

Auf dem Pilgerweg des Vertrauens

Die ökumenische Gemeinschaft der Brüder von Taizé lädt jedes Jahr Jugendliche aus aller Welt zu sich auf den Hügel in Burgund ein. Über das Jahr verteilt treffen sich aber auch Jugendliche weltweit zu Gebet, Bibelimpuls und Austausch. Dazu braucht es nicht viel: Einen einfachen Ort, das Vertrauen sich auf andere einzulassen, zuhören nach innen und nach außen.

Am Sonntag, 16. November 2014 findet ein Taizé-Tag in der Jugendkirche TABGHA, Fichtestraße 17 in Oberhausen statt. Nach einem Mittagsgebet um 12.30 Uhr und einem anschließenden einfachem Mittagessen, wird es um 14.00 Uhr eine Bibeleinführung geben. Anschließend besteht die Möglichkeit zum Austausch in Kleingruppen, sowie zum Singen in einem Spontanchor, der den abendlichen Gottesdienst mitgestaltet. Um 18.00 Uhr beginnt dann die Nacht der Lichter, ein Taizé-Gottesdienst in dem mit Kerzen an das Licht der Auferstehung erinnert wird. Die Nacht der Lichter im Rahmen der TABGHA Jugendmesse wird geprägt sein durch die Wiederholungen der Taizégesänge, Kerzenschein und Stille. Der Gottesdienst bietet eine gute Möglichkeit zur Ruhe zu kommen und in der Stille und im Gebet neu aufzutanken. (stw,ja)

Weitere Informationen: www.jugendkirche-oberhausen.de

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse