Tag des Ewigen Gebetes im Essener Dom

Am Fest "Epiphanie", dem Fest der Erscheinung des Herrn, feiert Weihbischof Franz Vorrath im Essener Dom um 10 Uhr ein Pontifikalamt. Zudem findet am 6. Januar im Essener Dom der "Tag des Ewigen Gebetes" statt.

Am Sonntag, 6. Januar, feiert die Katholische Kirche „Epiphanie“, das Fest der Erscheinung des Herrn. Das Pontifikalamt mit Weihbischof Franz Vorrath im Essener Dom beginnt um 10 Uhr, musikalisch gestaltet von der Choralschola der Essener Domsingknaben.

Gleichzeitig ist an der Hohen Domkirche zu Essen auch der "Tag des Ewigen Gebetes“. Im Anschluss an das Pontifikalamt findet daher die Aussetzung des Heiligen Altarsakramentes statt, das in den nachfolgenden Betstunden verehrt wird.

Um 18 Uhr feiert Weihbischof Ludger Schepers - ebenfalls im Dom - eine feierliche Pontifikalvesper. Ein Festhochamt mit Dompropst Otmar Vieth um 19 Uhr in der Domkirche beendet den "Tag des Ewigen Gebetes".

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse