Start frei für die Münsterbau-Lotterie

Insgesamt 36.000 Preise im Gesamtwert von über 120.000 Euro warten bei der traditionsreichen Münsterbau-Lotterie am Essener Dom auf Gewinnerinnen und Gewinner.

36.000 Preise im Gesamtwert von über 120.000 Euro zu gewinnen

Bereits einen Tag vor der Eröffnung der 61. Essener Lichtwochen haben Dompropst Otmar Vieth und Dieter Hötker, der Vorsitzende des Essener Münsterbauvereins, den Startschuss für die traditionsreiche Münsterbau-Lotterie am Essener Dom gegeben.

Bis zum 31. Dezember warten insgesamt 36.000 Preise im Wert von über 120.000 Euro auf glückliche Gewinnerinnen und Gewinner. Darunter sind zwei Autos (Dacia Sandero und Renault Twingo), zwei Wellness-Urlaube für jeweils zwei Personen, viele Gutscheine für Wochenendtrips mit verschiedenen Autos , Farbfernseher, Notebooks, I-Pods und jede Menge weiterer Gewinne. Die Lose kosten unverändert 1 Euro. Der Erlös ist für den Erhalt des Essener Doms und der Domschatzkammer bestimmt.(ul)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse