Spacecar startet für "Vergiss mein Haiti nicht!"

Eine Delegation der "Spacecartour" besuchte Bischof Dr. Franz Josef Overbeck in Essen. Das Auto wird in den kommenden Monaten Städte des Ruhrgebiets anfahren.

Bischof Dr. Franz Josef Overbeck hat eine Delegation der Spacecartour der Hauptschule Welheim in Essen empfangen.

Der Bischof von Essen, der Vorsitzender des lateinamerikanischen Hilfswerkes ADVENIAT ist, empfing die Delegation von Schülern und Lehrern herzlich in Essen. Anlass des Treffens war die anstehende Werbereise der "Spacecartour" für Frieden, Toleranz und eine lebenswerte Zukunft, die das Projekt "Vergiss mein Haiti nicht" in den kommenden Jahren unterstützen wird.

Der Ruhrbischof unterschrieb nicht nur gerne im Spacecar 2, das 2009 bereits von Weihbischof Grave für seine Tour gesegnet wurde, sondern lobte das unermüdliche Engagement der Hauptschule Welheim für die Menschen in Lateinamerika. Des weiteren sagte der Ruhrbischof einen Gegenbesuch an der Schule für das Jahr 2011 fest zu.

Die besondere Städtetour des Spacecars wird in den kommenden Monaten besonders durch die Städte des Ruhrgebietes gehen. Erste Station wird die Heimatstadt des Spacecars "Bottrop" sein. Oberbürgermeister Bernd Tischler wird voraussichtlich das Spacecartourteam noch in diesem Jahr 2010 empfangen und die Aktion "Vergiss mein Haiti nicht!" tatkräftig unterstützen.

Informationen unter www.vergiss-mein-haiti-nicht.de und www.spacecartour.com.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse