Sonderbriefmarke „50 Jahre Adveniat“ erschienen

Eine Sonderbriefmarke zum 50-jährigen Bestehen der Bischöflichen Aktion Adveniat hat die Deutsche Post herausgegeben. Die bunt gestaltete 55-Cent-Marke zeigt Webarbeiten aus der Maya-Kultur in Guatemala.

Eine Sonderbriefmarke zum 50-jährigen Bestehen der Bischöflichen Aktion Adveniat hat die Deutsche Post herausgegeben. Die bunt gestaltete 55-Cent-Marke zeigt Webarbeiten aus der Maya-Kultur in Guatemala. In der Mitte ist eine Blume mit rotem Blütenrand zu sehen, die „Blume der Wahrheit“, die sich auf die tiefere Wahrheit hinter dem ersten Schein bezieht. Auch das Kreuz als Symbol des Lebens ist auf der Marke zu finden.

Die seit dem 10. November bei der Deutschen Post erhältliche Marke präsentierten jetzt der Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, Hartmut Koschyk, der Essener Oberbürgermeister Reinhard Paß sowie  Adveniat-Geschäftsführer Prälat Bernd Klaschka in der Essener Rathausgalerie der Öffentlichkeit.

Die Sonderbriefmarke „50 Jahre Adveniat“ ist in allen Filialen der Deutschen Post mit Philatelie-Schalter erhältlich. Sie kann aber auch via E-Mail an servicecenter.philatelie@deutschepost.de, formlos per Fax an 0961 38183819, telefonisch unter der Nummer 0961 38183818 oder auf dem Postweg: Deutsche Post AG, NL Philatelie Weiden, Bestellannahme, Franz-Zebisch-Straße 15, 92637 Weiden, bestellt werden. (mn)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse