Sich Zeit gönnen und Kraft tanken

Das Bistum Essen hat das neue Jahresprogramm für alleinerziehende Mütter und Väter herausgebracht. Die Frauen und Männer sind eingeladen, bei verschiedenen Treffen und Veranstaltungen Kontakte zu knüpfen und sich selbst einmal Zeit zu gönnen.


Angebote für allein lebende und alleinerziehende Mütter und Väter

Sich Zeit gönnen, die Kinder gut aufgehoben wissen, Kontakte knüpfen, miteinander ins Gespräch kommen, neue Impulse – all das bietet das Jahresprogramm 2011 für allein lebende und allein erziehende Mütter und Väter im Bistum Essen.

Gemeinsam mit dem Diözesanverband der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat das Referat Familie und Alleinerziehende des im Bistum Essen erneut ein abwechslungsreiches Jahresprogramm für geschiedene, ledige, getrennt lebende und verwitwete Mütter und Väter zusammengestellt. Die Broschüre bietet eine Übersicht aller Veranstaltungen, Treffpunkte sowie Gesprächskreise in den Städten und Kreisen des Ruhrbistums.

Das Jahresprogramm zum Download finden Sie hier.

Zudem ist das Jahresprogramm bei Renate Holze, Familien- und Alleinerziehendenseelsorge, Rufnummer 0201.2204-292, erhältlich. (dr)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse