„Selig, die Frieden stiften“

Schwester Helena McEvilly aus Nigeria ist in der Zeit von Dienstag, 6. Oktober, bis Sonntag, 11. Oktober, zu Gast im Bistum Essen.


Ordensfrau aus Nigeria zu Gast im Bistum Essen

Schwester Helena McEvilly aus Nigeria ist in der Zeit von Dienstag, 6. Oktober, bis Sonntag, 11. Oktober, zu Gast im Bistum Essen. Im Monat der Weltmission, der weltweit jedes Jahr im Oktober begangen wird, thematisiert missio unter dem Motto „Selig, die Frieden stiften“ das Engagement der katholischen Kirche in Nigeria für Frieden und Versöhnung.

Die irische Franziskanerin Schwester Helena McEvilly ist eine von vielen Mitarbeitern der Kirche, die durch engagiertes Handeln dazu beitragen, Konflikte zu lösen und sich als Seelsorger für die Versöhnung zwischen den Menschen einsetzen. Zusammen mit ihren Mitschwestern kümmert sich Schwester Helena um Kinder und Jugendliche in Jos, die wegen Drogenkonsums oder kleinerer Straftaten in einer Erziehungsanstalt untergebracht sind. Sie sorgt für die größeren und kleineren Bedürfnisse der Jungen und Mädchen, holt Lehrer und Handwerker ins Haus. So erlernen die Heimberwohner Lesen und Schreiben sowie handwerkliche Fertigkeiten. Die Ordensfrau bringt den Kindern bei, wie sie mit Konflikten umgehen und ihre Freizeit sinnvoll gestalten können, außerdem hilft sie ihnen beim Start in die Freiheit. 

Durch Spenden und Kollekten am 25. Oktober, dem diesjährigen Sonntag der Weltmission, werden Projekte wie das von Schwester Helena und ihren Mitschwestern unterstützt.

Um Interessierten im Ruhrbistum die Arbeit von missio und insbesondere das Projekt der Fransziskanerinnen in Jos näher zu bringen, ist Schwester Helena McEvilly in dieser Woche im Bistum an verschiedenen Orten zu Gast:

Mittwoch, 7. Oktober, 11.30 bis 16.30 Uhr, Justizvollzugsanstalt in Bochum. Austausch mit den dortigen Gefängnisseelsorgern sowie Gespräch mit Mitarbeitern und Gefangenen.

Mittwoch, 7. Oktober, 19.30 Uhr; Einführungsabend der missio Kampagne im Katholischen Stadthaus Essen, Bernestraße 5

Donnerstag, 8.Oktober, 9.30 bis 15 Uhr, Gespräch mit Schülerinnen des Bischöflichen Mariengymnasiums der Jahrgangsstufen 7, 8 und 13, Essen-Werden

Donnerstag, 8. Oktober, 17.30 Uhr, „Friedensarbeit in Nigeria als Beispiel für das Engagement der Kirchen im Bereich Mission, Entwicklung und Frieden“- öffentliche Sitzung des Sachausschusses „Mission, Entwicklung und Frieden“ des Diözesanrates der katholischen Frauen und Männer im Bistum Essen, Bischöfliches Generalvikariat, Zwölfling 16, Haus C, Zimmer 208

Freitag, 9. Oktober, 15 bis 19 Uhr, Nachmittag der Begegnung im Kardinal-Hengsbach-Haus, Dahler Höhe 29, Essen-Werden

Samstag, 10. Oktober, 18.30 Uhr, diözesaner Eröffnungsgottesdienst der missio Kampamgne im Bistum Essen, St. Joseph, Ecke Hanielstraße/ Distelbeckhof in Essen-Katernberg

Sonntag, 11. Oktober, 11.30 Uhr, Gottesdienst und Begegnung im Jugendhaus St. Altfrid, Jugendbildungsstätte des Bistums Essen, Charlottenhofstraße 61 in Essen-Kettwig

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse