Duisburger Pater spricht auf WDR2 über Glauben und Aberglauben

Am Sonntag, 14. Juni, spricht Prämonstratenser-Pater Philipp Reichling um 7.45 Uhr auf WDR2 in der Sendung "Hör mal". Sein Thema: Glauben - Aberglauben.

Morgenandacht „Hör mal“ am Sonntag, 14. Juni, um 7.45 Uhr

Der Duisburger Prämonstratenser-Pater Philipp Reichling spricht am Sonntag, 14. Juni, um 7.45 Uhr auf WDR2 einen Beitrag in der Sendung „Hör mal“. „Glauben - Aberglauben“ ist der Titel seiner Morgenandacht, in der sich der katholische Rundfunkbeauftragte des Bistums Essen auch auf die aktuelle Ausstellung „AberGlaube“ im Archäologischen Museum Herne bezieht. Unter anderem geht Pater Philipp Fragen über Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Glauben und Aberglauben nach.

Nach dem Sendetermin ist der Beitrag im Internet abrufbar. (doh/api/tr)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse