Schatzsuche für Ehepaare

Zu einem Oasentag laden das Familienreferat und Exerzitienreferat des Bistums alle Ehepaare ein. Eine Chance, im hektischen Alltagstreiben Zeit für sich zu haben und die Schätze der Beziehung zu entdecken.

Geliebt – gesorgt – gesegnet: viele Ehepaare können bereits auf einen langen gemeinsamen Weg zurückblicken, haben sich verliebt, haben sich gegenseitig gestärkt, haben für Kinder gesorgt. Andere sind erst seit Kurzem verheiratet. Was im Alltag oft fehlt, ist Zeit füreinander. Das Exerzitienreferat  sowie das Familienreferat des Bistums Essen wollen im Rahmen der Familienkampagne 2012 mit einem Oasentag am 17. März ab 10.30 Uhr im Kardinal-Hengsbach-Haus Ehepaaren Zeit schenken. Zeit füreinander, Zeit miteinander und Zeit, zu stärken, was verbindet. Die Paare sind eingeladen, an diesem Tag die „Schätze“ in ihrer Beziehung zu entdecken. Gespräche zu zweit, aber auch Impulse und Austausch stehen auf dem Programm. Ein Segnungsgottesdienst (ca. 17 Uhr) bildet den Abschluss. Referenten sind Ingelore Engbrocks und Renate Holze aus dem Bistum Essen und der Ehe- und Familienberater Georg Pohl. Die Kosten für den Tag betragen 25 € pro Ehepaar. Anmeldungen bis zum 7. März telefonisch unter 0201-4900122 oder per Mail (exerzitienreferat@bistum-essen.de). (ga)
 

Weitere Informationen zum Oasentag

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse