Ruhrbischof Overbeck spricht Morgenandachten im WDR

Vom 8. bis 13. Oktober 2012 hält Bischof Overbeck die Morgenandachten im WDR-Hörfunk. Er spricht über aktuelle Themen und setzt sie in Bezug zum Zweiten Vatikanischen Konzil, das vor 50 Jahren eröffnet wurde.

Auf drei Wellen können die Radiohörerinnen und -hörer vom 8. bis 13. Oktober mit Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck besinnlich und vielleicht auch nachdenklich in den Tag starten. Der Ruhrbischof greift in seinen Morgenandachten aktuelle Themen auf und setzt sie in Bezug zum Zweiten Vatikanischen Konzil, das vor 50 Jahren eröffnet wurde.

Die Themen reichen von Religionsfreiheit und der Diskussion um die Beschneidung (8.10.) sowie der Wertschätzung für das Wort Gottes (9.10.) über die Erneuerung der Kirche (10.10.), die Vielfalt und Verbundenheit in der Kirche (11.10) bis zum Thema „Beten“ (12.10.) und zur Bedeutung der Kommunikation für die Kirche und die Christen (13.10.).

Zu hören sind die morgendlichen Impulse um 6.55 Uhr auf WDR 5, um 7.50 Uhr auf WDR 3 sowie um 8.55 Uhr auf WDR 4. (ms)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse