Ruhrbischof lädt zu Gebet und Schweigeminute in den Dom

Zum stillen Gebet für die Opfer des Absturzes der Germanwings-Maschine und alle, die um sie trauern, lädt Ruhrbischof Dr. Franz-Josef Overbeck am Donnerstag, 26. März, um 10.45 Uhr in den Essener Dom.

Zum stillen Gebet für die Opfer des Absturzes der Germanwings-Maschine und alle, die um sie trauern, lädt Ruhrbischof Dr. Franz-Josef Overbeck am Donnerstag, 26. März, um 10.45 Uhr in den Essener Dom. Im Rahmen dieser kurzen Andacht wird sich der Bischof mit den Gläubigen auch an der Schweigeminute beteiligen, zu der die NRW-Landesregierung für 10.53 Uhr aufgerufen hat. Zu diesem Zeitpunkt war am Dienstag der Funkkontakt zu dem Flugzeug abgebrochen, das auf dem Weg von Barcelona nach Düsseldorf mit 150 Menschen an Bord über den französischen Alpen abgestürzt ist. (tr)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse