Renaissance der Sozialen Marktwirtschaft

"Renaissance der Sozialen Marktwirtschaft - Hoffnungszeichen für eine gerechtere Welt" ist Thema des 17. KKV-Herbstforums, zu dem der Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung für Montag, 8. November, einlädt.


17. KKV-Herbstforum am 8. November in Essen

"Renaissance der Sozialen Marktwirtschaft - Hoffnungszeichen für eine gerechtere Welt" ist Thema des 17. KKV-Herbstforums, zu dem der Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung für Montag, 8. November, einlädt. Die Veranstaltung im Haus der Technik in Essen beginnt um 17 Uhr. Podiums- bzw. Impulsreferate halten Matthias Belafi, Geschäftsführer der Kommission für gesellschaftliche und soziale Fragen der Deutschen Bischofskonferenz, Dirk Grünewald, Präsident der IHK für Essen, Mülheim und Oberhausen, Lars Martin Klieve, Stadtkämmerer der Stadt Essen und  Christa Thoben, Stellvertretende Landesvorsitzende der CDU Nordrhein-Westfalen. Die Moderation hat Frank Meßing, Wirtschaftsredakteur der WAZ.

Information und Anmeldung: KKV-Diözesanverband Essen e.V., Telefon und Fax: 0201/770243, e-mail: kkv-dv-essen@t-online.de. (mi)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse