Regina Laudage-Kleeberg spricht in WDR2

Die neue Leiterin der Kinder- und Jugendpastoral im Bistum Essen spricht in "Kirche in WDR2" über Vorurteile in Deutschland.

Neue Leiterin der Kinder- und Jugendpastoral spricht über Vorurteile in Deutschland

Regina Laudage-Kleeberg, die neue Leiterin der Abteilung für Kinder, Jugend und junge Erwachsene im Bistum Essen, spricht im Mai und Juni vier Beiträge für die Sendung „Kirche in WDR2“. Die morgendlichen Impulse sind jeweils mittwochs von 5.55 Uhr - 6 Uhr zu hören.

 Laudage-Kleeberg beginnt am Mittwoch, 6. Mai, mit einem Beitrag zum Thema Vorurteile in Deutschland. Sie schildert die Geschichte einer Kollegin, die im Zug miterlebt hat, wie ein türkisch-stämmiger Mann von einem älteren Herrn aufgrund seiner Herkunft diskriminiert wurde. Die neue Leiterin der Kinder- und Jugendpastoral macht sich für ein mutiges Eingreifen in solchen Situationen stark, um ein Zeichen gegen Diskriminierung in Deutschland zu setzen.

 An folgenden weiteren Terminen spricht Regina Laudage-Kleeberg die Morgenimpulse in „Kirche in WDR2“: Mittwoch, 20. Mai, Mittwoch, 3. Juni und Mittwoch, 17. Juni. Zu hören sind die Beiträge nach der Ausstrahlung auch auf der Internetseite der „Kirche im WDR“(ps)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse