Regens Schmidt wird Propst in St. Ludgerus in Essen

Domkapitular Jürgen Schmidt wird zum 1. Januar 2013 das Amt des Propstes der Propsteipfarrei St. Ludgerus in Essen-Werden übernehmen. Er folgt damit Propst Johannes Kronenberg, der aus gesundheitlichen Gründen auf die Leitung der Pfarrei verzichtet.

Der Regens des Bischöflichen Priesterseminars St. Ludgerus in Bochum, Domkapitular Monsignore Jürgen Schmidt (55), übernimmt zum 1. Januar 2013 das Amt des Propstes der Propsteipfarrei St. Ludgerus in Essen-Werden. Er folgt damit Propst Johannes Kronenberg (64), der aus gesundheitlichen Gründen auf die Leitung der großen Pfarrei im Essener Süden verzichtet. Er wird in Zukunft die Aufgabe des Bischöflichen Beauftragten für alte und erkrankte Priester gemeinsam mit Prälat Martin Pischel wahrnehmen und tritt damit die Nachfolge des verstorbenen Domkapitulars Hermann-Josef Bittern an. Kronenberg, der seit 1. Juli 2000 die Werdener Propsteipfarrei leitet, wird dort jedoch weiterhin als Pastor für priesterliche Dienste zur Verfügung stehen. (kp/do)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse