von Shari Kieper

Preacher Slam im Bistum Essen zur Barmherzigkeit

Jugendliche stellen im Wettbewerb ihr textliches Können unter Beweis. Eine Jury aus dem Publikum entscheidet.

Erstmalig bietet das Bistum Essen einen Preacher Slam für Jugendliche zwischen 15 und 27 Jahren an. Unter dem Titel „Wie barmherzig bist du?“ findet am Samstag, 9. Juli 2016, das große Finale im Essener Dom inklusive Wortgottesdienst und kleiner Party im Domhof statt.

Vorentscheidungen in Lüdenscheid, Essen und Gelsenkirchen

Der Preacher Slam ist eine besondere Art des Poetry Slam, bei dem Künstler mit Texten gegeneinander antreten und dabei den Glauben thematisieren. Dabei möchte der Preacher Slam im Bistum Essen auch Jugendliche einladen, die „nicht im kirchlichen Kontext aufgewachsen sind“, so Stephan Hill, Jugendreferent im Bistums Essen.

In drei Vorentscheidungen in Lüdenscheid, Essen und Gelsenkirchen können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für das Finale qualifizieren. Der Einlass ist jeweils eine Stunde vorher. Für Slam-Neulinge besteht die Möglichkeit eines kostenlosen drei-Tage-Workshops (mit den beiden Slam-Mastern Marian Heuser und Jay Nightwind)  am 21./22. Mai im Medienforum Essen und am 11. Juni in GleisX Gelsenkirchen.

Die Termine:

  • 17. Juni, 20.00 Uhr: Kulturhaus Lüdenscheid (Freiherr-vom-Stein-Straße 9)
  • 20. Juni, 19.00 Uhr: Weststadthalle Essen (Thea-Leymann-Straße 23)
  • 24. Juni, 19.30: GleisX in Gelsenkirchen (Stolzestr. 3a)
  • 9. Juli, 19 Uhr: Finale im Essener Dom mit Gottesdienst und Party

Bis auf das Event am 17. Juni im Lüdenscheid mit Marian Heiser sind alle Veranstaltungen kostenlos.  Das Lüdenscheider Event kostet 5 Euro. Der Vorverkauf startet in Kürze. Auch am 20. Juni in der Weststadthalle ist mit Prominenz zu rechnen. Hier gibt es ein „WestStadtStory-Special“ mit Jay Nightwind.

Bewerbungen sind unter slam@bistum-essen.de möglich. Aktuelle Informationen sind unter www.facebook.com/preacherslam.essen und www.jugend-im-bistum-essen.de/projekte/slam zu finden.  Eingereicht werden können alle selbstgeschriebenen Text zum Thema „Barmherzigkeit“, die eine Länge von sechs Minuten nicht überschreiten.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse