von Cordula Spangenberg

Peter Stamm über den Wunsch zu fliehen

Lesung am 31. August im Medienforum in der Reihe "BücherLeben - Mit Autoren im Gespräch".

„Was wäre, wenn ich einfach weg ginge?“, fragt sich der Autor Peter Stamm in seinem Roman „Weit über das Land“. Im Medienforum des Bistums Essen, Zwölfling 14, kommt er am Mittwoch, 31. August 2016, um 19.30 Uhr mit Lesern und Zuhörern ins Gespräch über den Wunsch, Stress, Probleme, Routine oder Langeweile hinter sich zu lassen, kurz: das alte Leben abzulegen, um ein anderer sein zu können. Peter Stamm, geboren 1963, arbeitet seit 1990 als freier Autor. Seit seinem Romandebüt „Agnes“ schreibt er vor allem über den untergründigen normalen Alltag. Das Medienforum besucht er im Rahmen der Reihe „BücherLeben“, in der Autoren der modernen Gegenwartsliteratur die Frage nach Lebensdeutung und Lebensgestaltung diskutieren. Der Eintritt kostet 12 Euro, Karten sind im Medienforum oder an der Abendkasse erhältlich.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse