Pater Philipp spricht auf WDR2 über die Liebe

Duisburger Prämonstratenser-Pater spricht am kommenden Sonntag, 18. Oktober, um 7.45 Uhr Beitrag in der Sendung "Hörmal".

„Hörmal“-Beitrag am Sonntag, 18. Oktober, um 7.45 Uhr

Dem Thema „Liebe“ widmet sich am kommenden Sonntag, 18. Oktober, der Duisburger Prämonstratenser-Pater Philipp Reichling um 7.45 Uhr in einem Radio-Beitrag für die WDR2-Sendung „Hörmal“. Ausgangspunkt seiner Ansprache ist der Slogan „How Love Could be“ – wie Liebe sein könnte –, der als leuchtender Schriftzug am Audimax der Ruhr-Universität Bochum ein bekannter Blickfang ist.

Nach der Sendung gibt es den Beitrag sowie weitere Informationen zu Pater Philipp und den Verkündigungssendungen im WDR auf der Internetseite www.kirche-im-wdr.de. Der nächste „Hörmal“-Beitrag von Pater Philipp läuft am Sonntag, 25. Oktober. (tr)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse