Pastor Johannes Elsner gestorben

Pastor Johannes Elsner, der in den vergangenen Jahren in Duisburg gelebt hat, ist am 13. August 2015 im Alter von 81 Jahren verstorben. Das Auferstehungsamt war am 18. August in der Kirche St. Judas Thaddäus in Duisburg. Die anschließende Beisetzung erfolgte auf dem Buchholzer Friedhof in Duisburg-Buchholz.

Pastor Johannes Elsner wurde 27. April 1934 in Herten geboren und am 29. Juni 1962 in Bottrop zum Priester geweiht. Nach seiner Weihe war Johannes Elsner in der Zeit von August 1962 bis Februar 1978 Kaplan an St. Antonius in Essen-Frohnhausen, an St. Gabriel in Duisburg-Neudorf, St. Barbara in Gelsenkirchen-Buer-Erle sowie an St. Barbara in Duisburg-Hamborn. Im März 1978 ernannte der Bischof von Essen ihn zum Pfarrer an Herz Mariä in Essen-Altenessen.


Ab Oktober 1991 unterstützte Johannes Elsner als Pfarrer im besonderen Dienst die Seelsorge an der Pfarrei St. Judas Thaddäus in Duisburg-Buchholz.


Mit Vollendung seines 75. Lebensjahres ging der Elsner im Mai 2009 in den endgültigen Ruhestand. Der Geistliche kann auf mehr als 50 Jahre priesterlichen Lebens und Wirkens zurückblicken.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse