Papst Benedikt XVI. besucht Deutschland

Vom 22.09. -25.09.2011 besucht Papst Benedikt XVI. Deutschland. Stationen seiner viertägigen Reise sind unter anderem Berlin und Freiburg. Alle Höhepunkte erleben sie hier live in Bild und Ton.

Papst Benedikt XVI. wird am heutigen Donnerstag, 22.09.2011, zu seinem ersten offiziellen Besuch in Deutschland erwartet. Das Oberhaupt der katholischen Kirche trifft um 10.30 Uhr auf dem Flughafen Berlin-Tegel ein. Höhepunkt des ersten Besuchstages ist seine Rede vor dem Deutschen Bundestag am Nachmittag. Zuvor begrüßt ihn Bundespräsident Christian Wulff in Schloss Bellevue. Zudem trifft Benedikt XVI. Bundeskanzlerin Angela Merkel und Vertreter der jüdischen Gemeinschaft. Am Abend feiert Kirchenoberhaupt eine Heilige Messe im bis auf den letzten Platz gefüllten Olympiastadion. Die Organisatoren rechnen mit rund 70.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern bei diesem Abschluss des ersten Tages.

Weitere Stationen der viertägigen Apostolischen Reise sind bis Sonntag Erfurt, der Wallfahrtsort Etzelsbach im thüringischen Eichsfeld und Freiburg, Heimatbistum des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Dr. Robert Zollitsch.

Benedikt XVI. war seit seiner Wahl im Mai 2005 schon zwei Mal in Deutschland. Im August 2005 besuchte er den Weltjugendtag in Köln, im September 2006 reiste er in seine bayerische Heimat nach München, Altötting, in seinen Geburtsort Marktl am Inn, nach Regensburg und Freising.

Während der gesamten Reise können Sie sich unter papstbesuch.bistum-essen.de über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden halten. In Kooperation mit domradio.de werden zudem alle Höhepunkte der Reise auf dieser Seite live in Bild und Ton übertragen. (ja/dbk)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse