Orgelkonzertreihe in Werdener Basilika

An vier Sonntagen ist in der Basilika St. Ludgerus in Essen-Werden ein abwechslungsreiches Repertoire an Orgel- und Chormusik zu hören. Die "Orgelkonzertreihe" beginnt am Pfingstsonntag, 31. Mai.

Am Pfingstsonntag, 31. Mai, startet in der Basilika St. Ludgerus in Essen-Werden wieder die „Orgelkonzertreihe“. An vier Sonntagen wird ein abwechslungsreiches Repertoire an Orgel- und Chormusik geboten:

Pfingstsonntag, 31. Mai, 17 Uhr: Orgelkonzert mit Friedrich Storfinger, Bottrop. Orgelwerke von Robert Schumann (Stücke in kanonischer form op. 56), Felix Mendelssohn Bartholdy (Sonaten f-moll op. 65,1 und D-Dur 65,5), Niels Wilhelm Gade (Drei Tonstücke op. 22)

Sonntag, 7. Juni, 15 Uhr: Chor- und Orgelkonzert mit der Chorgemeinschaft St. Petrus Canisius, Duisburg, unter Leitung von Anja Schaffranek und Andreas Kempin, Essen-Werden. Chormusik unter anderem von Friedrich Silcher (Ehre sei Gott), Heinrich Diestler (Lobe den Herren), Alain Wilson (Magnificat), John Rutter (Fot the beauty of the earth); Orgelmusik von Johann Sebastian Bach (aus den Schübler-Chorälen)

Sonntag, 14. Juni, 17 Uhr: Orgelkonzert mit Andreas Kempin, Essen-Werden. Orgelwerke von Felix Mendelssohn Bartholdy (Präludium und Fuge c-moll, op. 37,1; Sonate A-Dur op. 65,3) Petr Eben („Walpurgisnacht“, „Festive Voluntary“), Andres Uibo („Apopcalypsis Symphony)

Sonntag, 21. Juni, 17 Uhr: Orgelkonzert mit Domkantor KMD Claus Erhard Heinrich, Haberstadt, und der Schola Cantorum Werdinensis. Orgelmusik aus dem 14. bis 16. Jahrhundert alternatim mit der Choralschola; Orgel-Improvisationen.

Der Eintritt zu den Konzerten kostet je 8 Euro (ermäßigt 5 Euro); der Eintritt zum Konzert am 7. Juni ist frei (Spende erbeten). (mi)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse