Oratorium „Nikolaus Groß“ jetzt auf CD erhältlich

Am 7. Oktober wurde in der Mercatorhalle Duisburg das von Stefan Heucke komponierte Oratorium „Nikolaus Groß“ uraufgeführt. Jetzt ist die Auftragskomposition des Bistums Essen anlässlich des zehnten Jahrestages der Seligsprechung von Nikolaus Groß auch auf einer Doppel-CD erhältlich.


Am 7. Oktober wurde in der Mercatorhalle Duisburg das von Stefan Heucke komponierte Oratorium „Nikolaus Groß“ uraufgeführt. Jetzt ist die Auftragskomposition des Bistums Essen anlässlich des zehnten Jahrestages der Seligsprechung des Katholiken, Bergmanns, Gewerkschafters, Journalisten, Widerstandskämpfers und Familienvaters Nikolaus Groß auf CD erhältlich.

Die Mitwirkenden bei der Uraufführung des vierteiligen Oratoriums waren die Duisburger Philharmonikern, der Philharmonische Chor Duisburg, der Mädchenchor am Essener Dom sowie die vier renommierten Solisten Carolin Melzer (Sopran), Tilman Lichdi (Tenor), Sebastian Noack (Bariton) und Sami Luttinen (Bass). Das 80-minütige Werk wurde  von Generalmusikdirektor Graham Jackson dirigiert.

Erhältlich ist die Doppel-CD zum Preis von 17,90 Euro im Medienforum des Bistums Essen, Zwölfling 14, Essen-Mitte (Öffnungszeiten: dienstags bis donnerstags, 10.00-18.30 Uhr, und freitags, 10.00-15.00 Uhr; montags geschlossen). Auch in der Domschatzkammer Essen, Burgplatz, ist die CD zu haben (Öffnungszeiten: dienstags bis samstags, 10.00-17.00 Uhr, und sonntags, 11.30-17.00 Uhr; montags geschlossen).

Bestellungen von CDs in größerer Stückzahl können schriftlich an das Bischöfliche Generalvikariat Essen, Dezernat 1, Zwölfling 16, 45127 Essen, Tel.: 0201/2204-632, gerichtet werden. (do)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse