Offen, kreativ, überraschend – Die Wolfsburg

Mit einer zwölfseitigen Beilage in den Mühlheimer Lokalzeitungen wirbt die Katholische Akademie "Die Wolfsburg" in diesen Tagen für ihre Arbeit. Kurze Geschichten und zahlreiche Bilder geben einen informativen Einblick in die Arbeit des Bildungshauses im Speldorfer Wald.

Akademie des Bistums wirbt mit Zeitungsbeilage

„Lassen Sie sich überraschen“ – dazu lädt die Katholische Akademie „Die Wolfsburg“ die Leserinnen und Leser der Zeitungsbeilage ein, die heute, Samstag, 15. August, in den Mülheimer Tageszeitungen zu finden ist. Auf zwölf Seiten gewährt die Akademie Einblicke hinter die Kulissen: Von der Programmplanung bis zur Arbeit in der Küche - in kurzen Geschichten gibt die Beilage einen Überblick über den Arbeitsalltag in der Akademie, blickt in die Geschichte des Hauses, widmet sich den Themenschwerpunkten und stellt Veranstaltungen dieses Halbjahres vor. Das Bistum Essen besitze mit seiner Akademie einen Ort, „an dem in Freiheit und intellektueller Redlichkeit über persönlich, gesellschaftlich und kirchlich wichtige Themen gesprochen wird“, so Akademiedirektor Dr. Michael Schlageheck in der Beilage. So sei die Wolfsburg kein Ort der reinen Wissenvermittlung, sondern ein Ort des Gesprächs und der Neugier auf die vielfältigen Lebensdeutungen.

Leserinnen und Leser erhalten zudem durch einen Coupon im Heft die Möglichkeit, kostenfrei an einer der zahlreichen Abendveranstaltung in der Akademie des Ruhrbistums teilzunehmen und so das Haus im Speldorfer Wald näher kennenzulernen. (ja,lk)


Die Beilage zum Nachlesen (PDF)

Weitere Informationen zur Akademie „Die Wolfsburg“ unter: www.die-wolfsburg.de

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse