Nightfever im Essener Dom

Zum ersten Gebetsabend der besonderen Art kamen rund 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Essener Dom. Nun lädt das "Nightfever"-Team am Samstag, 23. Februar 2013 wieder ein, einen Moment der Ruhe in der Essener Innenstadt zu erleben.

Am Samstag, 23. Februar 2013 findet zum zweiten Mal ein „Nightfever“-Gebetsabend im Essener Dom statt. Zu Beginn der Gebetsnacht feiert Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck um 18.30 Uhr eine Heilige Messe. Im Anschluss daran laden die jugendliche Teilnehmer Passanten auf der Straße ein, in das Gotteshaus zu kommen, um für einen Moment die Hektik des Alltags hinter sich zu lassen, zu beten, zu singen, zur Ruhe zu kommen oder auch nur eine Kerze anzuzünden. Der Abend endet um 23.00 Uhr mit der Komplet, dem Nachtgebet der Kirche.

Nachdem beim ersten Nightfever im Essener Dom am 8. Dezember 2012 etwa 800 Leute die Einladung zu Stille und Gebet angenommen haben, freuen sich die Organisatoren nun auf die zweite Auflage der Gebetsnacht.

"Nightfever" ist eine kontinuierlich wachsende Initiative junger Christen, die die Freude am Glauben erfahren haben und andere dazu einladen möchten, Gott zu begegnen. In über 30 Städten innerhalb Deutschlands finden diese Gebetsnächte inzwischen regelmäßig statt, aber auch in Europa und darüber hinaus gibt es immer mehr Städte, die "Nightfever" feiern. (vg, ja)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse