Nicht nur für Freunde

Der Amigonianer-Jugendtreff an der Aldenhofstraße in Gelsenkirchen lädt für Sonntag, 23. September, zum "amigó-fest" ein. Auf die Besucher wartet ein buntes Angebot sowie Mitmachaktionen.



Amigonianer-Jugend lädt zum „amigó-fest“ ein

Tombola, spanische Tänze und Paella – dazu lädt der Amigonianer-Jugendtreff an der Aldenhofstraße in Gelsenkirchen für Sonntag, 23. September, ein. Den Auftakt für das „amigó-fest“ bildet ein gemeinsamer Gottesdienst um 11 Uhr mit Ruhrbischof Dr. Franz-Josef Overbeck. Für die musikalische Gestaltung der Messe ist der Projektchor der Pfarrei Sankt Joseph unter der Leitung von Barbara Grundhoff verantwortlich.

Bis 17.00 Uhr erwartet die Besucher dann rund um den Jugendtreff ein buntes Angebot  sowie Mitmachaktionen. Der Erlös des Festes ist für die Jugendarbeit der Amigonianer in Gelsenkirchen bestimmt. Weitere Informationen zu der Veranstaltung geben Michael Niehaus, der Leiter des Jugendtreffs an der Aldenhofstraße und Bruder Anno (Tel.: 0209 - 493583 oder per Mail unter jugendtreff@amigonianer.org).

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse