Neues Team informiert über Berufe und Berufungen

Am Donnerstag, 18. Juni wird das neue Team der Diözesanstelle Berufungspastoral in sein Amt eingeführt.

Gleichzeitig gibt es neue personelle Veränderungen in der Gelsenkirchener Jugendkirche GleisX.

Weitere personelle Veränderungen in Jugendkirche GleisX

Ein neues Team informiert im Bistum Essen künftig über Aufgaben und Berufe in der katholischen Kirche und hilft jungen Leuten, ihre eigene Berufung zu entdecken. Am Donnerstag, 18. Juni, werden Jugendreferentin Stefanie Gruner, Gemeindereferentin Anne-Katrin Hegemann und Pastoralreferent Andreas Strüder im Rahmen eines Gottesdienstes im Essener Dom als neue Mitarbeiter der Diözesanstelle Berufungspastoral in ihre Ämter eingeführt. Gleichzeitig wird Schwester Kerstin-Marie Berretz verabschiedet, die bislang in der Diözesanstelle tätig war. Sie wird das neue Team als freie Mitarbeiterin unterstützen und in diesem Rahmen weiterhin das sogenannte Berufungs-Coaching anbieten.

Der Neustart in der Berufungspastoral bedeutet weitere Veränderungen im Personal von GleisX, der Kirche für junge Leute in Gelsenkirchen. Während Christoph Wichmann wie berichtet zum ersten Advent als Pfarrer in die Oberhausener Propstei St. Pankratius wechselt, wird nun auch Stefanie Gruner GleisX verlassen. Sie hatte die Jugendkirche in den vergangenen Jahren gemeinsam mit Wichmann aufgebaut. Seit Anfang 2013 zieht GleisX nahe des Gelsenkirchener Hauptbahnhofs mit regelmäßigen Gottesdiensten und einem attraktiven Programm junge Leute aus dem gesamten Ruhrgebiet an.

Zumindest für Wichmann ist nun bereits ein Nachfolger gefunden: Künftig wird Benedikt Ogrodowczyk die Aufgabe als Priester an GleisX übernehmen. Bislang verantwortet Ogrodowczyk die Messdienerarbeit im Bistum Essen und ist als Geistlicher Leiter im Diözesanverband der „Katholischen Jungen Gemeinde“ (KJG) tätig. Am 22. November um 19 Uhr wird Wichmann mit einem Gottesdienst in GleisX verabschiedet und Ogrodowczyk in sein Amt eingeführt. Stefanie Gruner wird bereits am 20. September um 19 Uhr in GleisX verabschiedet. (tr)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse