Neuer Geschäftsführer für Kosmas und Damian GmbH

Der 38-jährige Diplomkaufmann Olaf Kraus führt die Krankenhausbeteiligungs- und Entwicklungsgesellschaft des Bistums Essen ab März gemeinsam mit Prof. Gunther Lauven.

Olaf Kraus ergänzt die K+D-Geschäftsführung

Kosmas und Damian (K+D), die Krankenhausbeteiligungs- und Entwicklungsgesellschaft des Bistums Essen, bekommt einen neuen Geschäftsführer. Ab dem 1. März wird der 38-jährige Diplomkaufmann Olaf Kraus die K+D-Geschäftsführung verstärken und die Gesellschaft gemeinsam mit dem Gründungsgeschäftsführer Prof. Gunther Lauven leiten. Er tritt die Nachfolge von K+D-Geschäftsführer Daniel Frische an, der im Herbst 2014 eine Krankenhausleitung in der Nähe seines Wohnortes Göttingen übernommen hatte.

Der gebürtige Neubrandenburger Kraus hat seinen beruflichen Werdegang als Bankkaufmann begonnen und nach dem Studium in Rostock als Geschäftsführer für Klinikbetreiber in Baden-Württemberg und Ostwestfalen gearbeitet. Jetzt wechselt er aus der Geschäftsführung eines Berliner Pflegeheimbetreibers ins Ruhrgebiet, um seine Erfahrungen aus der operativen Führung von Gesundheitseinrichtungen in die Aufgabenfelder der K+D einzubringen.

Olaf Kraus freut sich auf eine Region, die sich im Strukturwandel vom Industrie- zum Kultur- und Dienstleistungsstandort befindet. (ph/tr)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse