Neue Lieder von und mit Gregor Linßen

Neue Lieder von und mit Gregor Linßen sind am Samstag, 2. Juli, beim Dozentenkonzert der Bischöflichen Kirchenmusikschule Essen in der Werdener Luciuskirche zu hören. Beginn 19 Uhr. Kostenlose Einlasskarten unter kirchenmusikschule@bistum-essen.de



Bischöfliche Kirchenmusikschule Essen lädt zu Dozentenkonzert ein

Unter dem Motto "Am Anfang war das Wort - Am Ende bleibt ein Klang" lädt die Bischöfliche Kirchenmusikschule Essen zu einem Dozentenkonzert am Samstag, 2. Juli, in die Werdener Luciuskirche ein. Auf dem Programm stehen neue Lieder von und mit Gregor Linßen. Das Konzert bietet die seltene Gelegenheit, den bekannten "Liedermacher" Gregor Linßen auch solistisch zu erleben.

Das Konzert in der Luciuskirche, Luziusstraße in Essen-Werden, beginnt um 19 Uhr. Der Zutritt ist nur mit kostenlosen Einlasskarten möglich, die bei der Kirchenmusikschule reserviert werden können.

Weitere Informationen und Einlasskarten bei der Bischöflichen Kirchenmusikschule Essen, Klosterstraße 4, 45127 Essen, Telefon 0201/2204-284, Telefax 0201/223260 oder kirchenmusikschule@bistum-essen.de (mi)
 

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse