Namen und Daten

Father Dr. Robert Okonguwu, Kaplan Albert Akohin, Father Matthew Ezea, Diakon Jürgen Haberl, Propst Bernhard Mezger, Pater Dr. Rolf Dietrich Pfahl SJ

Entpflichtungen / Ernennungen / Beaftragungen

Father Dr. Robert Okongwu wurde zum 28. Februar 2011 von seinem Amt als vicarius paroecialis mit dem Titel Pastor der Pfarrei St. Gertrud in Essen und seiner Beauftragung mit der eigenverantwortlichen Wahrnehmung der Seelsorge für die englischsprachigen afrikanischen Katholiken im Bistum Essen entpflichtet.

Kaplan Albert Akohin wurde von seiner Aufgabe als vicarius paroecialis mit dem Titel Kaplan der Propsteipfarrei St. Gertrud von Brabant  in Bochum Wattenscheid und seiner Beauftragung, in der Gemeinde St. Maria Magdalena in Bochum-Wattenscheid-Höntrop schwerpunktmäßig zu arbeiten entpflichtet. Mit Wirkung vom 1. März wurde er zum vicarius paroecialis mit dem Tietel Kaplan der Popsteipfarrei St. Pankratius in Oberhausen ernannt und beauftragt, in der Propsteigemeinde St. Pankratius in Oberhausen-Osterfeld schwerpunktmäßig zu arbeiten.

Father Matthew Ezea wurde von seiner Aufgabe als Subsidiar mit dem Titel Kaplan der Pfarrei St. Franziskus in Bochum und von seiner Beauftragung, diesen Dienst schwerpunktmäßig in der Gemeinde St. Paulus in Bochum-Querenburg auzuüben, entpflichtet. Mit Wirkung vom 1. März wurde er zum vicarius paroecialis mit dem Titel Pastor der Pfarrei St. Gertrud in Essen ernannt und mit der eigenverantwortlichen Wahrnehmung der Seelsorge für die anglophonen afrikanischen Katholiken im Bistum Essen beauftragt.

Diakon Jürgen Haberl wurde von seinem Dienst als Diakon mit Zivilberuf in der Pfarrei Liebfrauen in Duisburg entpflichtet und mit Wirkung vom 1. März zum Diözesanpäses der KAB im Bistum Essen ernannt. Zusätzlich wurde er mit Wirkung zum 1. März zum Diakon im Hauptberuf an der Pfarrei St. Judas Thaddäus in Duisburg ernannt und beauftragt, seinen Dienst schwerpunktmäßig in der Gemeinde St. Judas Thaddäus auszuüben.

Propst Bernward Mezger wurde von seinem Amt als Pfarrer und Propst der Propsteipfarrei St. Clemens in Oberhausen und von seiner Beauftragung als Pastor der Propsteigemeinde St. Clemens entpflichtet und zum 1. März zum Dienst in der Militärseelsorge freigestellt.

Pater Dr. Rolf Dietrich Pfahl SJ wurde mit Wirkung vom 1. März zum vicarius paroecialis mit dem Titel Pastor der Pfarrei St. Medardus in Lüdenschied ernannt und beauftragt, schwerpunktmäßig in der Altenheimseelsorge zu arbeiten.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse