Namen und Daten

Karl-Heinz Leibold, P. Leszek Tokarzewski SChr, P. Slawomir Pelec SChr, Pastor Günter Gödde, Pastor Peter Wilhelm Keinecke, Diakon Michael Nieder, Pastor Hans-Helmut Ferkinghoff, Pastor Gerd Belker,

Pastor Benedikt Ogrodowczyk

Gemeindereferent Karl-Heinz Leibold wurde von seiner Tätigkeit in der Gemeindeberatung des Bistums Essen entpflichtet. Gleichzeitig wurde er beauftragt, an der Pfarrei St. Peter und Paul in Hattingen tätig zu sein. Weiterhin wird er auch als Seelsorger an der Helios Klinik Hattingen und am Kath. Klinikum Bochum, Betriebsstätte Klinik Blankenstein, tätig sein.

P. Leszek Tokarzewski SChr wurde mit Wirkung vom 29. Februar 2016 von seinem Amt als vicarius paroecialis mit dem Titel Kaplan der Pfarrei St. Antonius in Essen und seiner Beauftragung mit der Seelsorge für die polnischsprachigen Katholiken der Stadtdekanate Essen und Mülheim entpflichtet.

P. Slawomir Pelec SChr wurde mit Wirkung vom 1. März 2016 zum vicarius paroecialis mit dem Titel Kaplan der Pfarrei St. Antonius in Essen ernannt, und mit der Seelsorge für die polnischsprachigen Katholiken der Stadtdekanate Essen und Mülheim beauftragt.

Pastor Günter Gödde wurde mit Wirkung vom 29. Februar 2016 von seinem Amt als vicarius paroecialis der Pfarrei St. Laurentius in Essen-Steele und seiner Beauftragung als Krankenhausseelsorger im Alfried-Krupp-Krankenhaus in Essen-Steele entpflichtet. Gleichzeitig wurde er mit Wirkung vom 1. März 2016 unter Beibehaltung seines Dienstes als Diözesanbeauftragter für die Krankenhausseelsorge zum Bischöflichen Beauftragten für den ständigen Diakonat im Bistum Essen ernannt.

Diakon Michael Nieder wurde mit Wirkung vom 29. Februar 2016 von seinem Amt als Bischöflicher Beauftragter für den Ständigen Diakonat im Bistum Essen entpflichtet. Gleichzeitig wurde er im Hinblick auf seine Ernennung als Diakon an der Propsteipfarrei St. Marien in Schwelm – Gevelsberg – Ennepetal beauftragt, ab 1. März 2016 als Diakon mit Koordinierungsaufgaben an der Gemeinde Herz Jesu in Ennepetal tätig zu werden.

Pastor Peter Wilhelm Keinecke wurde über den 29. Februar 2016 hinaus bis zum 31. Mai 2016 zum vicarius paroecialis mit dem Titel Pastor der Pfarrei St. Medardus in Lüdenscheid ernannt.

Pastor Hans-Helmut Ferkinghoff wurde mit sofortiger Wirkung für weitere vier Jahre zum Vertreter des Pfarrers der Pfarrei St. Medardus in Lüdenscheid ernannt.

Pastor Gerd Belker wurde rückwirkend zum 1. Dezember 2015 für zwei weitere Jahre zum Geistlichen Beirat des Katholischen Deutschen Frauenbundes, Diözesanverband Essen ernannt.

Pastor Benedikt Ogrodowczyk wurde mit Wirkung vom 29. Februar 2016 von seinem Amt als Geistlicher Leiter des KJG-Diözesanverbandes im Bistum Essen entpflichtet. Seit dem 1. März ist Ogrodwczyk mit einem Beschäftigungsumfang von 100 Prozent als Jugendseelsorger und Leiter des Teams der Jugendkirche GleisX in Gelsenkirchen tätig.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse