Namen und Daten

Propst P. Dominik Kitta OPraem, Barbara Pott, Schwester Dora Nadackal MSJ, Ehrenstadtdechant Msgr. Edmund Ernst, Schwester M. Mattäa Masolle, Ingelore Engbrocks, Pater Krzysztof Robak OFMConv

Entpflichtungen / Ernennungen / Beaftragungen

Propst P. Dominik Kitta OPraem wurde am 23. Februar 2011 vom Diözesanausschuss der kfd im Bistum Essen zum Diözesanpräses des Diözesanverbandes wiedergewählt und mit sofortiger Wirkung erneut zum Diözesanpräses des kfd-Diözesanverbandes Essen ernannt.

Frau Parbara Pott wurde am 23. Februar 2011 vom Diözesanausschuss der kfd im Bistum Essen zur Geistlichen Begleiterin des Diözesanverbandes wiedergewählt und mit sofortiger Wirkung zur Geistlichen Begleiterin des kfd-Diözesanverbandes Essen ernannt.

Schwester Dora Nadackal MSJ wurde mit Wirkung vom 1. März 2011 mit der Altenheimseelsorge im Altenpflegezentrum am St. Josef-Hospital, Mülheimer Straße 89 in 46045 Oberhausen beauftragt.

Msgr. Edmund Ernst, Ehrenstadtdechant in Gelsenkirchen, erhielt, die Emeritierungsordnung bestätigend, keine weitere schrifliche Beauftragung mehr.

Schwester M. Matthäa Massolle beendete Ende März 2011 ihre Tätigkeit in der Krankenhausseelsorge im Bistum Essen, um eine neue Aufgabe in ihrer Ordensgemeinschaft zu übernehmen.

Frau Ingelore Engbrocks wurde mit Wirkung vom 1. April 2011 zur Geistlichen Beirätin des Katholischen Deutschen Frauenbundes - Diözesanverband Essen ernannt.

Pater Krzysztof Robak OFMConv wurde am 19. März 2011 in der Wallfahrtskirche Walldürn zum Priester geweiht und mit Wirkung vom 1. April 2011 zum vicarius paroecialis mit dem Titel Kaplan der Propsteipfarrei St. Augustinus in Gelsenkrichen ernannt. Gleichzeitig wurde er beauftragt, schwerpunktmäßig in der Gemeinde St. Josef in Gelsenkirchen-Ückendorf zu arbeiten.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse