Namen & Daten

Pater Slawomir Nadobny SChr, Pater Marius Sokolowski SChr, Pastor Michael Niekämper, Pastor Ludger Molitor, Pastor Ulrich Karrasch, Pater Emil Pawlak, Pater Olav Hamelijnck SCJ, Pastor Markus Pottbäcker, Frau Dr. Marion Reheußer, Prälat Dr. Gerd Lohaus, P. Placidus Beilicke OCist

Pater Slawomir Nadobny SChr wurde rückwirkend zum 31. Januar 2014 von seinem Amt als vicarius paroecialis mit dem Titel Pastor der Propsteipfarrei St. Peter und Paul in Bochum  und von der Beauftragung mit der Seelsorge für die polnischsprachigen Katholiken der Stadtdekanate Bochum und Wattenscheid, Bottrop, Gladbeck und Gelsenkirchen, sowie des Kreisdekanates Hattingen-Schwelm entpflichtet.


Pater Marius Sokolowski SChr wurde rückwirkend ab 01. Februar 2014 zum vicarius paroecialis mit dem Titel Kaplan der Propsteipfarrei St. Peter und Paul in Bochum ernannt  und mit der Seelsorge für die polnischsprachigen Katholiken der Stadtdekanate Bochum und Wattenscheid, Bottrop, Gladbeck und Gelsenkirchen, sowie des Kreisdekanates Hattingen-Schwelm beauftragt.


Pastor Michael Niekämper wurde am 07. Juli 2014 erneut für die Dauer von vier Jahren zum Vertreter des Pfarrers der Propsteipfarrei St. Ludgerus in Essen-Werden ernannt.


Pastor Ludger Molitor wurde zum 31. Juli 2014 von seinem Amt als vicarius paroecialis mit dem Titel Pastor der Pfarrei St. Josef  Essen Ruhrhalbinsel und seiner Beauftragung mit der eigenverantwortlichen Wahrnehmung der Seelsorge in der Gemeinde Herz Jesu in Essen-Burgaltendorf entpflichtet.


Pastor Ulrich Karrasch wurde zum 31. Mai 2014 von seinem Amt als vicarius paroecialis mit dem Titel Pastor in der Propsteipfarrei St. Pankratius in Oberhausen entpflichtet und in den Ruhestand versetzt. Er wurde zum 01. Juni 2014 zum Pastor im besonderen Dienst ernannt, beauftragt mit der seelsorglichen Mitarbeit in der Propsteipfarrei St. Clemens.


Pater Kamil Pawlak wurde mit Wirkung zum 01. August 2014 zum vicarius paroecialis mit dem Titel Pastor der Pfarrei St. Michael in Werdohl  - Neuenrade ernannt und beauftragt schwerpunktmäßig in der Gemeinde St. Mariä Heimsuchung in Neuenrade zu arbeiten.


Pater Olav Hamelijnck SCJ wurde mit Wirkung zum 1. August 2014 zum Subsidiar mit dem Titel Pastor in der Pfarrei St. Marien in Oberhausen ernannt und mit der Mitarbeit im Ökumenischen Kirchenzentrum Neue Mitte Oberhausen beauftragt.


Pastor Markus Pottbäcker wurde zum 31. August 2014 von seinem Amt als vicarius paroecialis mit dem Titel Pastor der Pfarrei St. Laurentius Essen Steele und von seiner Beauftragung mit der eigenverantwortlichen Wahrnehmung der Seelsorge in der Gemeinde St. Joseph in Essen-Steele-Horst, sowie als Seelsorger im Kinderpalliativnetzwerk des SKF Essen-Mitte e.V. entpflichtet.            Mit Wirkung zum 01. September 2014 erfolgte die Ernennung zum Pfarrer und Probst an der Propsteipfarrei St. Urbanus in Gelsenkirchen und die Beauftragung als Pastor der Propsteigemeinde St. Urbanus in Gelsenkirchen Buer.


Frau Dr. Marion Reheußer wurde zum 31. Juli 2014 von Ihrer Beauftragung als Pastoralreferentin an der Pfarrei St. Franziskus in Bochum entpflichtet. Mit Wirkung zum 01. August 2014 erfolgte die Ernennung zur Pastoralreferentin an der Pfarrei St. Joseph in Bottrop.


Prälat Dr. Gerd Lohaus wurde rückwirkend zum 30. Juni 2014 von seiner Beauftragung der Leitung des Sachbereichs Ökumene entpflichtet.


P. Placidus Beilicke, OCist wurde mit Wirkung zum 01. August 2014 2014 zum vicarius paroecialis mit dem Titel Kaplan der Pfarrei St. Franziskus in Bochum ernannt.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse