Musik des 19. Jahrhunderts

Interpret des 4. Konzertes im Internationalen Orgelzyklus am Essener Dom ist Luca Scandali aus Perugia/Italien. Das Konzert beginnt am Mittwoch, 7. September, um 19.30 Uhr.



Viertes Konzert im Internationalen Orgelzyklus am Essener Dom

Im Mittelpunkt des vierten Konzertes im 8. Internationalen Orgelzyklus am Essener Dom am Mittwoch, 7. September, steht Musik des 19./20. Jahrhunderts. Interpret an der Rieger-Orgel im Essener Dom ist der Italiener Luca Scandali, Perugia. Auf dem Programm stehen Werke von August Gottfried Ritter (1811-1885), Marco Enrico Bossi (1861-1925), Ottorino Resphighi (1879-1936) und Julius Reubke (1834-1858).  Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei; es wird um eine Spende gebeten.

Luca Scandali wurde 1965 in Ancona/Italien geboren. "Mit Auszeichnung" schloss er sein Studium am Konservatorium "G. Rossini" in Pesaro in den Fächern Orgel, Cembalo und Komposition ab. Weitere Studien führten ihn an die italienische Orgel-Akademie nach Pistoia Bologna (S. Petronio). Während seiner Studienzeit beschäftigte er sich intensiv mit der Forschung zu Fragen historischer Aufführungspraxis von Orgelmusik aus der Renaissance, Barockzeit und der Romantik. Preise in zahlreichen Orgelwettbewerben zeichnen sein Können aus. Luca Scandali unterrichtete als Dozent bei zahlreichen Meisterklassen und Kursen und war als Organist zu Gast in bedeutenden Konzertreihen in Italien und im Ausland. Er konzertierte auch in unterschiedlichen Kammermusik-Besetzungen und mit verschiedenen Orchestern. Zahlreiche CD-Aufnahmen dokumentieren sein umfangreiches Schaffen als Organist.
Zur Zeit unterrichtet Scandali Orgel und Komposition am Konservatorium "F. Morlacchi" in Perugia.  (mi)

Weitere Termine:
14. September: Suzanne Z'Graggen, Solothurn/Schweiz
21. September: Stephen Tharp, New York

Das Programm des 8. Internationalen Orgelzyklus am Essener Dom ist im Internet abrufbar.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse