Messe f-Moll von Anton Bruckner

Die "Messe f-Moll" von Anton Bruckner steht im Mittelpunkt des ersten Chor-Sinfonik Konzerts in diesem Jahr. Am 16. Februar werden neben dem Mädchenchor am Essener Dom, der Oratorienchor der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf, das Sinfonische Collegium Essen sowie namhafte Solisten erwartet.



„Messe f-Moll“ von Anton Bruckner  
Mädchenchor am Essener Dom gestaltet Chor-Sinfonik Konzert

Der Mädchenchor am Essener Dom gestaltet das  Chor-Sinfonik Konzert am Sonntag, 16. Februar um 17.00 Uhr im Essener Dom. Die „Messe f-Moll“ von Anton Bruckner wird die Besucher des Konzerts erfreuen, das vom Mädchenchor am Essener Dom gestaltet wird. Als Gäste werden der Oratorienchor der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf und das Sinfonische Collegium Essen erwartet. Die Solisten sind Haemin Geßner (Sopran), Stephanie Lesch (Alt), Dino Lüthy (Tenor) und Gereon Grundmann (Bariton).

Für die Konzerte aus der Chor-Sinfonik-Reihe wird ein Kostenbeitrag von 20 Euro für numerierte Plätze im Hauptschiff und 10 Euro für Plätze mit freier Sitzwahl in den Seitenschiffen erhoben. Karten sind an der Kasse der Domschatzkammer zu den üblichen Öffnungszeiten Dienstags bis Samstag von 10 bis 17 Uhr zu erwerben. Restkarten gibt es an der Konzertkasse ab 16 Uhr.(ga)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse