Medienforum präsentiert „Geschichten vom Sterben“

In einer Lesung mit anschließendem Autorengespräch stellen die Palliativmedizinerin Petra Anwar und der Schriftsteller John von Düffel am Donnerstag, 22. Oktober, im Medienforum ihr Buch vor.

Lesung mit Palliativmedizinerin und Schriftsteller

Für uns Gesunde ist es manchmal schwer vorstellbar, wie jemand all das ertragen kann“, sagt die Berliner Palliativmedizinerin Petra Anwar über die Begleitung schwerstkranker Sterbender. Zusammen mit dem Schriftsteller John von Düffel hat sie das Buch „Geschichten vom Sterben“ geschrieben, das die beiden Autoren am Donnerstag, 22. Oktober 2015, um 19.30 Uhr im Medienforum des Bistums Essen, Zwölfling 14, vorstellen.

„Deutschlandradio Kultur“ schreibt über das Buch, es sei herzzerreißend: „Ohne Schutzschild ist man mittendrin im letzten großen Kampf. Petra Anwars Buch ist trotz seiner mitunter schmerzhaften Schilderungen eine Hommage an das Leben.“ Petra Anwar, die zahlreiche Patienten und ihre Familien dabei begleitet hat, zu Hause im eigenen Bett zu sterben, weiß, dass diese gemeinsame Zeit für Sterbende und Angehörige besonders kostbar ist.

Eintrittskarten für die Lesung mit anschließendem Autorengespräch gibt es für 13 Euro im Vorverkauf im Medienforum. Restkarten sind – falls die Veranstaltung nicht ausverkauft ist – an der Abendkasse erhältlich. Dieser Abend zum Thema Sterbebegleitung wird von der Hospiz- und Krankenhausseelsorge sowie der katholischen Erwachsenen- und Familienbildung im Bistum Essen begleitet. (cs)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse