Markus Pottbäcker ist neuer Stadtdechant in Gelsenkirchen

Propst Markus Pottbäcker, Pfarrer der Prospteipfarrei St. Urbanus, Buer, ist von Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck zum neuen Stadtdechanten in Gelsenkirchen ernannt worden.


Zum neuen Stadtdechanten in Gelsenkirchen hat Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck unter Berücksichtigung des Votums der erweiterten Katholischen Stadtkonferenz den Pfarrer der Propsteipfarrei St. Urbanus, Buer, Propst Markus Pottbäcker, ernannt. Damit ist der 48-jährige gebürtige Duisburger Nachfolger des früheren Propstes Wilhelm Zimmermann, den der Papst im vergangenen Jahr zum Weihbischof in Essen ernannt hat.

Markus Pottbäcker wuchs der Duisburger Gemeinde St. Bernhard auf. Nach dem Abitur studierte er ab 1985 Theologie in Bochum und Luzern, darüber hinaus auch Philosophie, Kunstgeschichte und Geschichte. 1992 trat Pottbäcker in das Priesterseminar ein und empfing am 20. Mai 1994 in Essen die Priesterweihe.

Seine ersten Jahre als Kaplan führten ihn in die Oberhausener Pfarrgemeinde St. Marien. 1998 ernannte ihn Bischof Luthe zum Stadtjugendseelsorger in Essen. Zugleich wurde Pottbäcker auch Stadtseelsorger des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) Essen. Viele Jahre war Markus Pottbäcker in der Seelsorge für junge Menschen tätig, als Jugendpfarrer (ab 1999), als Geistlicher Leiter der Katholischen Studierenden Jugend (2001) oder als Diözesanjugendseelsorger und Diözesanseelsorger des BDKJ (2003 bis 2009). Daneben war er seit 2001 Subsidiar in der Pfarrei St. Paulus, Essen-Gerschede und in der Rektoratspfarrei St. Hermann-Joseph, Essen-Dellwig.

2006 ernannte ihn Bischof Dr. Felix Genn im Zuge der Umstrukturierung des Ruhrbistums zum Pfarradministrator in der Pfarrei St. Markus in Essen-Bredeney und zum stellvertretenden Dechanten des Dekanates Essen-Werden. Zwei Jahre später erfolgte die Ernennung zum Pastor  der Gemeinde in Bredeney. Zum 1. Februar 2009 wechselte Markus Pottbäcker in die Pfarrei St. Laurentius in Essen-Steele, wo er bis zu seinem Wechsel nach Gelsenkirchen im September 2014 als Pastor in der Gemeinde St. Joseph tätig war. (do)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse