Maigang mit Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck

Vor allem auch Familien sind willkommen beim Maigang mit Bischof Overbeck am 6. Mai 2012 in Bochum: Kinder, Eltern, Großeltern, Alleinerziehende, Verwandte und Freunde. Denn die Rundwanderung steht ganz im Zeichen der Familienkampagne "Bindung macht stark".

Eine Neuauflage des Maigangs durch die Natur mit Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck gibt es am Sonntag, 6. Mai, 14.00 Uhr, zu dem der „Rat Land- und Forstwirtschaft im Bistum Essen“ einlädt. Im Jahr der Familienkampagne des Ruhrbistums unter dem Motto „Bindung macht stark“ sind vor allem auch Familien willkommen: Kinder, Eltern, Großeltern, Alleinerziehende, Verwandte und Freunde. 

Start- und Endpunkt der Rundwanderung ist diesmal der Bauernhof  „Hinderfeld“  der Familie Heinrichs, Varenholzstraße 160,  in 44869 Bochum. Unterwegs gibt es Informationen zu den angebauten Feldfrüchten rechts und links des Weges. Besichtigt wird der landwirtschaftliche Betrieb „Klosterberghof“ des Franz-Sales-Hauses. Eine gemeinsame Maiandacht mit Bischof Dr. Overbeck schließt sich an. Weiter führt die Wanderung zum Reittherapiezentrum des Franz-Sales-Hauses. Dort wird die Arbeit mit den Therapiepferden vorgestellt. Auch die Ställe öffnen ihre Pforten. Zurück auf dem Hof Hinderfeld  sind alle zu Imbiss und Getränken eingeladen.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung unter Tel.: 0201/2204-260 oder per E-Mail an maigang@familienfan.de gebeten. (do)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse