„Lunchkonzerte“ im Kreuzgang

Der Essener Dom feiert vom 2.–9. Juli mit achttägigem Festprogramm ein Jubiläum. Der gotische Teil der Essener Bischofskirche – drei Viertel des heutigen Baus – wurde am 8. Juli 1316 eingeweiht.

In der Festwoche selbst gibt es jeweils mittags kurze „Lunchkonzerte“ im Kreuzgang. Nicht länger als eine halbe Stunde dauern diese musikalischen Mittagspausen mit den Dom- und Gastmusikern in der ruhigen Innenstadt-Oase zwischen Kettwiger Straße und Zwölfling. Die Konzerte beginnen von Montag, 4. Juli bis Freitag, 8 Juli, jeweils um 12 Uhr. Zum Abschluss präsentiert am Samstag, 9. Juli, Domorganist Küchler-Blessing beim 25-minütigen „Lunch mit der Königin“ Musik von der Rieger-Orgel im Dom.

Den Kreuzgang erreichen Sie über die Kettwiger-Straße und die Gasse An St. Quintin (Eingang zwischen der Anbetungskirche St. Johann und dem Deichmann-Haus) oder über den Zwölfling.

Weitere Informationen zum Domjubiläum finden Sie hier: Programm Domjubiläum

Übersicht über die Lunchkonzerte:

Mo., 4. Juli 2016:         Ludwig Frankmar, Barockvioloncello
Die., 5. Juli 2016:         Mädchenchor am Essener Dom
                                    Ltg.: Prof. Raimund Wippermann
                                    Domorganist Sebastian Küchler-
                                    Blessing, Klavier

Mi., 6. Juli 2016:          Studierende der Oboenklasse
                                   Prof. Kai Frömbgen, Düsseldorf

Do., 7. Juli 2016:         Studierende der Trompetenklasse
                                   Prof.   Laura   Vukobratovic, Essen

Fr., 8. Juli 2016:           Bermuda 4 – Streichquartett mit Stimmführern
                                   der Bochumer Symphoniker

Sa., 9. Juli 2016:          25 Minuten Orgelmusik im Dom Domorganist
                                   Sebastian Küchler-Blessing

Jens Albers

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse