Luca Scandali an der Rieger-Orgel im Essener Dom

Abkühlung, Entspannung und ein außergewöhnliches Kulturerlebniss verspricht der 9. Internationale Orgelzyklus im Essener Dom. Am 22. August 2012 ist Luca Scandali aus Perugia zu Gast und präsentiert an der Rieger-Orgel ein anspruchsvolles und vielseitiges Programm.

Außergewöhnliche Konzerte mit internationalen Interpreten


Der Internationale Orgelzyklus am Essener Dom bringt  auch in diesem Jahr wieder bekannte nationale und internationale Interpreten in die Essener Kathedralkirche und bietet seinen Gästen die Möglichkeit, sich in der wohltuenden Kühle des Kirchenraums außergewöhnlichen Klangerlebnissen hinzugeben.

Am Mittwoch, 22. August, ist Luca Scandali aus Perugia zu Gast im Essener Dom. Der 47jährige Italiener, der seine Studien am Konservatorium „G.Rossini“ in Pesaro mit Auszeichnung absolvierte, wird Werke von August Gottfried Ritter, Marco Enrico Bossi, Ottorino Respighi und Julius Reubke zu Gehör bringen.
Es folgen vier weitere Konzerte an der Rieger-Orgel, die jeweils mittwochs um 19.30 Uhr beginnen. Unterstützt wird der Internationale Orgelzyklus von der Sparda-Bank West. Der Eintritt zu den Konzerten ist frei; es wird um eine Spende gebeten.


Die einzelnen Konzert-Termine in der Übersicht:
22. August: Luca Scandali, Perugia/Italien
29. August: Paul Kayser, Luxembourg
5. September: Prof. Hannfried Lucke, Salzburg
12. September: Josef Still, Trier
19. September: Prof. Bine Bryndorf, Kopenhagen


Programm - 9. Internationaler Orgelzyklus am Essener Dom

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse