Konzert zu Gunsten des Hilfsfonds für ausländische Studierende

Ein Benefizkonzert zugunsten des Hilfsfonds für ausländische Studierende veranstaltet die Katholische Hochschulgemeinde Bochum Essen Duisburg am 3. Juli 2014 im Audimax der Universität Duisburg-Essen, Campus Essen. Hier präsentiert der Unichor Essen seine "Jahrhundertrevue".



Zu einem Benefizkonzert zu Gunsten des Hilfsfonds für ausländische Studierende lädt die Katholische Hochschulgemeinde (KHG) Bochum Essen Duisburg für Donnerstag, 3. Juli, 20.00 Uhr, ins Audimax der Universität Duisburg-Essen, Campus Essen, Segerothstraße/Ecke Grillostraße, ein. Der Eintritt ist frei, doch es wird um eine großzügige Spende gebeten.

Unter dem Motto „Jahrhundertrevue“ präsentiert der Unichor Essen eine musikalische Zeitreise durch die Jahrzehnte mit nationalen und internationalen Schlagern, Evergreens und Top Hits von den 1920er Jahren bis heute. Von den Comedian Harmonists bis Adele, von Fats Waller bis Coldplay reicht die Spannbreite dieses musikalischen Bilderbogens. Begleitetet wird der Chor von einer Combo.

Seit diesem Semester unterstützt die Katholische Hochschulgemeinde mit ihrem Hilfsfonds ausländische Studierende aus Entwicklungsländern, die unverschuldet in finanzielle Notlage geraten sind. „In diesem Semester ermöglichen wir einem behinderten Studenten aus Tunesien für ein halbes Jahr einen adäquaten Studieneinstieg“, so Dr. Anna Mielniczuk-Pastoors, Diözesanbeauftragte für ausländische Studierende im Bistum Essen. (do)

Spendenkonto:
Empfänger: Bistum Essen
Bank im Bistum Essen
IBAN: DE31 3606 0295 0066 4010 22
BIC: GENODED1BBE
Verwendungszweck: 46611101 KHG-Hilfsfonds

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse