Konzert und musikalisches Mittagsgebet

Zu Gast im Bistum Essen ist das große Symphonieorchester des Musikgymnasiums Kattowitz. Zu hören sind die Musiker aus Polen im Essener Dom und in der St.-Engelbert-Kirche in Mülheim.

Symphonieorchester des Musikgymnasiums Kattowitz Gast im Ruhrbistum

Zu einem "Musikalischen Mittagsgebet" lädt das Essener Domkapitel für Samstag, 13. März, in den Essener Dom ein. Gestaltet wird das Gebet, das um 12 Uhr beginnt, vom Symphonieorchester des Musikgymnasiums Kattowitz.

Bereits am Donnerstag, 11. März, um 20 Uhr sind die Musiker aus Polen in der Engelbertuskirche in Mülheim, Engelbertusstraße, zu hören. Neben der "Nouvelle Fantasie sur Faust" von Pablo de Sarasate und der Sinfonie "Aus der neuen Welt" von Antonin Dvorak steht eine Uraufführung auf dem Programm: die "Festliche Mülheimer Konzertouvertüre" von Piotr Radko.
Weitere Informationen und Karten beim Pfarramt St. Barbara, Telefon 0208-71313 oder unter pfarre@barbarakirche.de. (mi)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse