KKV-Wallfahrt zur Goldenen Madonna

Zur 50.Wallfahrt zur „Goldenen Madonna“ lädt der Diözesanverband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung (KKV) für Samstag, 10. Oktober, in den Essener Dom ein.

Zur 50.Wallfahrt zur „Goldenen Madonna“ lädt der Diözesanverband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung (KKV) für Samstag, 10. Oktober, in den Essener Dom ein. Die Wallfahrt steht unter dem Motto des diesjährigen Gedenkens an den 1200. Todestag des heiligen Ludgerus „In der Spur des Glaubens“. Den Festgottesdienst um 16.30 Uhr feiert der Diözesanadministrator des Bistums Essen, Weihbischof Franz Vorrath, gemeinsam mit den Geistlichen Beiräten des KKV. Die musikalische Gestaltung hat der Chor an St. Nikolaus, Essen-Stoppenberg, unter Leitung von Kantor Winfried Offele übernommen. Die Kollekte während des Gottesdienstes ist für die Arbeit der „Schwestern der Nächstenliebe“ der Mutter Teresa in Essen bestimmt.

Der Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung (KKV) – ehemals Katholisch-Kaufmännischer Verein – zählt heute rund 9.000 Mitglieder in etwa 100 Ortsgemeinschaften.  (mi)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse