„Kirche der Zukunft braucht zeitgemäßes Priestertum“

Eine weitere Konzentration von Ausbildungsstätten für Priester ist nach Ansicht des Diözesanadministrators des Bistums Essen, Weihbischof Franz Vorrath, dringend notwendig.

40 Jahre Priesterausbildung auf dem Kalwes in Bochum

Eine weitere Konzentration von Ausbildungsstätten für Priester ist nach Ansicht des Diözesanadministrators des Bistums Essen, Weihbischof Franz Vorrath, dringend notwendig. „Wir dürfen die Hände nicht in den Schoß legen, müssen uns den neuen Herausforderungen und der veränderten Wirklichkeit stellen“, sagte Vorrath bei der Feier zum 40-jährigen Bestehen des Priesterseminars St. Ludgerus in Bochum. Die Priesterausbildung gehöre zu den zentralen Anliegen einer Diözese. Darum seien alle Gläubigen aufgerufen, „das Gebet um den Priesternachwuchs zu verstärken und in unseren Pfarreien und Verbänden eine Atmosphäre zu fördern, in der Berufungen zum Dienst in der Kirche und insbesondere zum priesterlichen Dienst wachsen und sich entfalten können“.

Die veränderte Sozialgestalt von Kirche in unserem Land, so der Weihbschof weiter, bedeute nicht das Ende des Lebensmodells des priesterlichen Dienstes. Auch die Kirche der Zukunft brauche ein zeitgemäß gestaltetes Priestertum, das in einer guten Zuordnung zu anderen pastoralen Diensten und dem ehrenamtlichen Engagement sein eigenes Profil entwickele.

„Wir feiern heute kein Gebäude, sondern die Lebens- und Glaubensgeschichten von jungen Leuten, die sich in 40 Jahren ereignet und entwickelt haben“, betonte der Regens des Priesterseminars, Msgr. Jürgen Schmidt. Deshalb sei ein Seminar nicht zuallererst eine Immobilie, sondern vor allem eine Etappe auf dem Lebensweg, erinnerte er an ein Wort von Papst Benedikt XVI..

Am 11. Oktober 1969 hatte Bischof Dr. Franz Hengsbach das damalige Studienkolleg des Bistums Essen in Bochum-Querenburg eingeweiht. Die zurück gehende Zahl von Priesterkandidaten führte 1994 zu der Entscheidung, das Priesterseminar von Essen-Werden in das „Haus am Kalwes“ im Bochumer Süden zu verlegen, um die Priesterausbildung an einem Ort zu konzentrieren.  Zum Auftakt des Wintersemesters 2009/2010 kann daher das Bischöfliche Priesterseminar St. Ludgerus auf 40 Jahre Priesterausbildung in Bochum zurück schauen.(ul)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse