„KinderGlaube“ - Ausstellung in der Hauptschule am Stoppenberg

„KinderGlaube“ heißt der Titel einer Ausstellung mit Arbeiten von Thomas Jessen, die vom 1. bis 22. Dezember in der Hauptschule am Stoppenberg in Essen zu sehen ist.


„KinderGlaube“ heißt der Titel einer Ausstellung mit Arbeiten von Thomas Jessen, die vom 1. bis 22. Dezember in der Hauptschule am Stoppenberg in Essen zu sehen ist.

Eröffnet wird die Ausstellung am Mittwoch, 30. November, 19.00 Uhr, in der Halle der Schule, Im Mühlenbruch 45. Dr. Herbert Fendrich, Bischöflicher Beauftragter für Kirche und Kunst  im Bistum Essen, wird eine Einführung in die Arbeiten des Künstlers geben, musikalisch umrahmt vom „Ensemble Sonore Sacro“ unter Leitung von Thomas Püttmann.

In den für ihn typischen „Kachelrahmen“  beschäftigt sich Jessen mit biblischen Geschichten, mit Fragen und Menschen des Glaubens, der Religion und der Kirche, mit mythischen und phantastischen Erscheinungen. Und immer wieder finden sich dabei Portraits von Kindern.

Geöffnet ist die Ausstellung montags bis freitags von 9.00 bis 16.00 Uhr. Beim Besuch von Schulklassen oder Gruppen wird um telefonische Voranmeldung gebeten: 0201/832 00 70. (do)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse