kfd-Diözesanwallfahrt nach Xanten

Rund 800 Frauen aus dem Ruhrbistum machen sich bei der kfd-Diözesanwallfahrt auf, das Leben und die Spiritualität der Heiligen Helena in Xanten näher kennenzulernen.

„KREUZ, WEISE, HELENA“ – lautet das diesjährige Motto der Diözesanwallfahrt der Katholischen Frauen Deutschlands (kfd) am 22. Mai 2014 nach Xanten. Das Leben und die Spiritualität der Heiligen Helena - einer starken und die ihre Lebensumstände gereiften "weisen" Frau - stehen im Mittelpunkt der Wallfahrt.

Die rund 800 Teilnehmerinnen treffen sich um 14 Uhr in verschiedenen Kirchen im Umland von Xanten und im St. Viktor-Dom in Xanten zu Wortgottesfeiern. Anschließend besteht Gelegenheit die Römerstadt zu erkunden, den Dom zu besichtigen oder in gemütlicher Runde einen Kaffee zu genießen. Die Wallfahrt endet um 18 Uhr mit einem Pontifikalamt mit Bischof Dr. Franz-Josef Overbeck im Dom zu Xanten.

Wer noch spontan an der Wallfahrt teilnehmen möchte, kann gerne um 14.00 Uhr am Gottesdienst im St. Viktor-Dom teilnehmen. (ja)

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse