von Cordula Spangenberg

Keine Angst vor Veränderung!

Tag der Katechese des Bistums Essen in der „Wolfsburg“ in Mülheim. Neue Ideen für die Erstkommunion- und Firmvorbereitung.

Anregungen für die Vorbereitung von Erstkommunion und Firmung stehen im Mittelpunkt des „Tages der Katechese“ im Bistum Essen am Samstag, 1. Oktober, von 9.30 bis 17 Uhr. Unter dem Titel „Keine Scheu vor dem anderen“ richtet sich der Tag in der Katholischen Akademie „Die Wolfsburg“ in Mühlheim an haupt- und ehrenamtlich tätige Katecheten und Katechetinnen und bietet ihnen neben der Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch sechs Workshops mit Ideen zur Vorbereitung auf Gruppenstunden mit Erstkommunionkindern oder Firmlingen.

Ein Workshop führt ein in die „Leichte Sprache“ – sie wurde ursprünglich für Menschen mit Lernbehinderungen entwickelt, kann aber auch in der Katechese hilfreich sein. „Einander warmherzig begegnen“ ist ein weiterer Workshop überschrieben, in dem es um die Elternbeteiligung in der Erstkommunionvorbereitung geht. Ein Praxis-Workshop stellt das Medium „youTube“ als Ausdruck der Jugendkultur vor – auch in der Firmkatechese kann es eingesetzt werden. Zudem geht es um die Vertiefung des eigenen Glaubens im Gebet und in der Beschäftigung mit der Bibel.

Weitere Informationen bietet die Internetseite katecheseanmeldung.firmung-online.de. Die Anmeldung zum Tag der Katechese ist nur über diese Internetseite möglich. Die Teilnahme kostet 15 Euro, darin sind das Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen enthalten. Die Anmeldefrist endet am 25. September.

Pressestelle Bistum Essen

Zwölfling 16
45127 Essen

0201/2204-266

0201/2204-507

presse@bistum-essen.de

Presse